Die Veranstaltungen im gRaum finden mit entsprechendem Schutzkonzept statt. Wir empfehlen eine Reservation (Kontaktformular).

CANTA ROMA


Samstag, 24. Oktober 2020, 20 Uhr im gRaum

Romalieder und Folkmusik aus Osteuropa.

Eine musikalische Entdeckungsreise durch Osteuropa voller Leidenschaft, Sehnsucht und Lebensfreude! Ein Koffer voll farbiger Melodien, federnder Rhythmen, berührender Harmonien.

Susan Balmer, Gesang/Perkussion
Andrea Forgó, Gesang/Violine
Violeta Manojan, Gesang/Akkordeon
Ueli Weber, Gesang/Gitarre
Lucius Sigrist, Kontrabass
Sigi Nagel, Perkussiona

Eintritt frei ‒ Kollekte

BIERABEND MIT ROLF


Donnerstag, 29. Oktober 2020, ab 21 Uhr im gRaum
Degustation, Genuss und Plaudere

REBELLEDUSOIR & FLJNC


Samstag, 14. November 2020, 19 Uhr im gRaum
Konzert, Performance, Texte, ...

Versuchsanordnungen im Wald.

rebelledusoir verwandelt den GehRaum in einen WaldRaum. Sie bricht alle Stilrichtungen, singt, liest zu aktuellen Themen, stiftet zärtliche Unruhen in den schaurig schönen Wald hinein. rebelledusoir weint grüne Tränen, sorgt für Nahhalt und freut sich, wenn der Waldpilz bei dir nachhaltig Ableger austreibt.

fljnc schreinert vorort massgeschneiderte Sitzgelegenheiten. Dazu gibt es selbstgebraute Pilzsuppe mit Moosbrot und den passenden Wein dazu.

Waldkonzert ab 20.00h
Waldgebühr 25.-

BRECHT, VERTONT


Sonntag, 13. Dezember 2020, 17.30 Uhr im gRaum
Alexandra Forster - Mezzosopran
Konrad Weiss - Piano
Alexandra Forster, Mezzosopran, und Konrad Weiss, Piano, widmen sich vorwiegend den Brecht- Vertonungen des Pianisten. Konrad Weiss hat im Zeitraum zwischen 1998 und 2020 über 40 Brechtgedichte in Musik umgesetzt. Einige davon wurden schon mehrfach aufgeführt.
Es sei noch nicht alles verraten, was die beiden sonst noch im Schilde führen. Auf jeden Fall aber werden nebst Klaviersoli Lieder von Kurt Weill zu hören sein, aber keine Brechtlieder von ihm. Es gibt noch viele andere Werke von Weill, die man weniger gut oder überhaupt nicht kennt. Lassen Sie sich überraschen!

Türöffnung 17.00 Uhr
Konzertbeginn 17.30 Uhr
Eintritt 25 Fr.

Kulturlegi 50% Rabatt